Information COVID 19

Liebe Patienten,

Zur Zeit ist die neue Atemwegserkrankung COVID 19  (Sars-CoV-2), die durch Coronaviren übertragen wird, von allgemeinem Interesse.

Der Praxisbetrieb läuft bei uns weiter, bis wir eine anders lautende Mitteilung von den verantwortlichen Gremien (Zahnärztekammer/Bundes-Gesundheitsministerium…) bekommen.

Die Behandlung von Patienten, die bereits Symptome einer akuten respiratorischen Erkrankung der unteren Atemwege (Husten, Fieber, Schüttelfrost, Kopf- und Gliederschmerzen, Atembeschwerden und Luftnot, Müdigkeit, Appetitlosigkeit) zeigen, sollte auf die Zeit nach Ende der Erkrankung verschoben werden, sofern es sich nicht um Notfälle handelt.

Nach Auskunft des Robert Koch-Instituts (RKI) geht eine Gefahr der Infektionsübertragung gegenwärtig vor allem von Personen aus, die in letzter Zeit Hochrisikogebiete bereist haben, Kontakt zu Erkrankten oder zu Personen die unter Verdacht stehen, hatten.

Patienten, die sich zu dem rot markierten Personenkreis rechnen, bitten wir, sich telefonisch mit uns in Verbindung zu setzen (05844-235) und die Praxis erst gar nicht zu betreten um sich und andere zu schützen und damit wir ein weiteres Vorgehen besprechen können.

Wir stellen Ihnen frei, die bereits vereinbarten Termine abzusagen. Es wäre sehr freundlich wenn Sie dies zeitnah tun würden.


Wir haben uns vergrößert…

Seit Anfang des Jahres 2018 haben wir einen weiteren Behandlungsraum und mit Frau Pfänder eine neue Zahnmedizinische Fachassistentin und Dentalberaterin dazu bekommen.
Die Engpässe bei der Terminvergabe zur professionellen Zahnreinigung sollten damit endlich beseitigt sein.

Wir freuen uns auf Sie!